Radius: Aus
Radius:
km Geben Sie einen Radius für eine Umkreissuche an.
Suche
Start: 21. Juni 2019
11:00
Ende: 10. April 2020
14:00

Veranstaltungsort

Stader Straße 32, bei Hamburg

Coaching im Spiegel grundsätzlicher Fragen menschlichen Daseins.

Lieber Eventbesucher!

Die Aus- und Weiterbildung zum Integralen Gesundheitscoach ist eine vollständige Coachingausbildung mit einer starken Prozessorientierung, die die vermittelte Methodenkompetenz speist. Sie lebt aus der Professionalisierung von Wahrnehmung als Grundlage eines Integralen Coachings und ist damit insbesondere für hochsensible Menschen bestens geeignet. Ihre Inhalte haben sich aus der langjährigen Arbeit von Aurum Cordis für hochsensible Menschen entwickelt. Sie befähigt damit hochsensible Coaches, künftig nicht nur hochsensiblen, sondern allen Menschen zu helfen, die aufgrund der Komplexität unserer Zeit die Grenzen der Regulationsfähigkeit ihres Autonomen Nervensystems erreicht haben.

Nach dem Besuch aller Module, erfolgreicher Peergrouparbeit mit entsprechender Reflexion sowie Probecoachings erhält der Teilnehmer ein institutseigenes Zertifikat.

Passt die Ausbildung zu mir und welchen Nutzen habe ich davon?

Die Ausbildung passt zu Ihnen, wenn

  • Ihre Wahrnehmung über “die Norm” hinausgeht und das Unsichtbar, Unhörbare und Unsagbare berührt.
  • Sie Ihrem inneren Auftrag folgen und Ihr Bewusstsein in den Dienst einer über Sie hinausweisenden Situation stellen möchten.
  • Sie einen Weg suchen, Ihr spirituelles Selbst in Ihre berufliche Tätigkeit zu integrieren.
  • Sie die Sehnsucht verspüren, Menschen auf einem anderen Level coachen, begleiten und beraten zu können.
  • es Ihnen um mehr geht, als Ihren Klienten lediglich Instrumente und Methoden an die Hand zu geben, damit sie in einem System weiterbestehen, unter dem sie eigentlich leiden.
  • Sie die Vorstellung motiviert, im Verlauf eines tiefgehenden und integralen Coaching-Prozesses gemeinsam mit Ihren Klienten Ergebnisse einer ganz anderen Qualität zu erarbeiten.

 

Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 15 Teilnehmer begrenzt. Die Doppelbesetzung in der Leitung der Weiterbildung durch Jutta Böttcher und Christian Schneider garantiert die intensive Betreuung von Prozess und Inhalt.

Nach dem Besuch aller Module, erfolgreicher Peergrouparbeit mit entsprechender Reflexion sowie Probecoachings erhält der Teilnehmer ein institutseigenes Zertifikat.

 

Sie möchten mehr erfahren?
Rufen Sie uns an 04161-714 712 oder schreiben uns eine E-Mail info@aurum-cordis.de.
Wir freuen uns Sie kennen zu lernen!

Weitere Informationen finden Sie unter:

Eintrittspreise & Tickets
7.490,00 €

Aurum Cordis – Kompetenzzentrum für Hochsensibilität

Aurum Cordis besteht seit 2008 und ist das bundesweit erste Kompetenzzentrum für Hochsensibilität. In Buxtehude, einer kleinen Stadt südlich von Hamburg, bieten wir damit einen Ort, an dem " Anderssein"…