Radius: Aus
Radius:
km Geben Sie einen Radius für eine Umkreissuche an.
Suche

Christine Kempkes – Trauerbegleiterin & freie Trauerrednerin

Trauer ist eine gesunde und wichtige Reaktion auf einen Verlust. Wir trauern also nicht nur im engeren Sinn nach dem Tod eines geliebten Menschen, sondern auch nach dem Verlust

  • einer Beziehung: Trennung, Scheidung
  • des Arbeitsplatzes: Umstrukturierung im Unternehmen, Kündigung, berufliche Neuorientierung
  • von Fähigkeiten: z.B. durch eine schwere Erkrankung
  • einer Lebensphase: z.B. Rentenbeginn oder Kinder, die aus dem Haus gehen.

In den allermeisten Fällen tragen wir die Kraft in uns, solche Verlusterfahrungen selbständig zu verarbeiten. Doch manchmal ist diese Kraft verschüttet oder der Verlust wiegt so schwer, dass es notwendig ist und gut tut, sich Hilfe zu holen.

Es gibt überall Blumen für den, der sie sehen will.

(Henri Matisse)

Beschreibung

Mein Herzensanliegen ist es, die Themen Sterben, Tod und Trauer aus der Tabuzone herauszuholen in die Mitte des Lebens. Oft höre ich, dass Trauernden geraten wird, sich schnell abzulenken, nach wenigen Tagen oder Wochen wieder „business as usual“ zu machen, getreu dem Motto: das Leben geht weiter.
Ja, das Leben geht weiter! Und es darf MIT der Trauer weitergehen. Mein Bild dazu: wir tragen sie in unserem Lebensrucksack, wie die Lebensfreude, den Mut oder die Angst auch. Und genau dieser Mix macht unser Leben bunt, bereichert es und lässt uns unseren wahren Lebenskern spüren.
Nicht gelebte Trauer macht auf Dauer krank. Sie sucht sich ihren Weg und kommt oft durch die Hintertüre hereinspaziert, bspw. verkleidet als Blockade, Angst oder Depression. Gelebte Trauer hingegen ist ein heilsamer Prozess, der uns wachsen lässt.
Da wir unsere Trauer nicht an der Pforte zum Arbeitsplatz ablegen, ist es mir ein besonderes Anliegen, Führungskräfte und Personaler in Unternehmen bei der Entwicklung einer menschlich orientierten Trauerkultur zu unterstützen. Denn mit einer einfühlsamen Begleitung finden trauernde Mitarbeitende leichter wieder zu ihrer vollen Arbeitsfähigkeit zurück.
Meine Arbeit ist geprägt von einem vielfältigen Methoden-Mix aus dem Coaching (systemische Aufstellungen, Genogrammarbeit uvm.), weshalb Trauernde bei mir oft recht schnell ihre Selbstheilungskräfte aktivieren, zu ihrer Lebensfreude zurück finden und gestärkt aus ihrer Krise hervorgehen.

Leistungen

  • Trauerbegleitung für Privatpersonen
  • Trauerbegleitung am Arbeitsplatz/für Teams:
  • Workshops für Personaler und Führungskräfte
  • Begleitung und Coaching in Lebenskrisen
  • Vorträge
  • freie Trauerreden

Vita

Trauerbegleiterin
Systemische Coach (DGfC)
Gesundheitscoach (KGC)
Wirtschaftsmediatorin
Führungskräftetrainerin

Und sonst?
Kind des Ruhrgebiets – Mutter – Partnerin – Dosenöffnerin & Frauchen – Lösungsfinderin – begeisterte Chorsängerin – Weggefährtin – ehrenamtliche Sterbebegleiterin – Ermutigerin – Sinnstifterin – Mensch.

Kontakt

Adresse:
An Kahlens Kuhle, 45, 46147 Oberhausen
Gebiet: