Radius: Aus
Radius:
km Geben Sie einen Radius für eine Umkreissuche an.
Suche

Reimar Lüngen – KlaarKimming.org

Beruflichen Wandel meistern – Berufungscoaching für Hochsensible

Klaar kimming kommt aus dem Friesischen und heißt weiter Horizont. Der Name ist Programm: Das Coaching will aus der Enge in die Weite führen – und zugleich Orientierung in einer sich zunehmend verändernden Welt vermitteln.

Beschreibung

Zielgruppe sind hochsensible Menschen, die sich beruflich verändern wollen oder müssen, und die das nicht nur mit Blick auf ihre Wahrnehmungsgabe, sondern auch auf dem Fundament ihrer Berufung tun wollen.

Hochsensible könnten als Menschen mit natürlichem Informationsvorsprung von großen Wert für die Arbeitswelt der Informations- und Wissensgesellschaft sein. Leider zwingen Stress und Hektik im überschleunigten Arbeitsalltag eher zu Abgrenzung und Rückzug. Leichter wird es, wenn sie ihre Berufung entdecken und in ihr leben: Wo Sinn und Erfüllung liegen, wo Energie fließt und sich der Einsatz lohnt, lassen sich die unvermeidlichen Störungen besser wegstecken.

Extra: Wenn Sie Christ sind, nehmen wir gern Gottes Perspektive mit ins Coaching. Berufung als biblisches Konzept umfasst mehr als die Suche nach dem passenden Beruf.

Leistungen

  • Berufungscoaching – Berufung entdecken und beruflich umsetzen: Stärken und Neigungen entdecken, kreativ damit spielen, berufliche Entwicklungsschritte ableiten und planen.
  • Bewerbungscoaching – Unterstützung bei der Bewerbung: Stärken und Erfolge entdecken und im Lebenslauf glänzen lassen, Besonderheiten der Wahrnehmungsgabe herausstellen, Selbstwertgefühl stärken.
  • Projektbegleitcoaching – Zeit zum Reden: Entscheidungen treffen, Hindernisse überwinden, Schritte gehen … und immer wieder Ermutigung bekommen.

Die Angebote lassen sich auch verknüpfen oder erweitern – so ist Bewerbungscoaching oft Teil des Berufungscoachings. Oder aus dem Berufungscoaching heraus ergibt sich ein konkretes Projektbegleitcoaching.

Vita

Jahrgang 1961, hochsensibel, aufgewachsen in Berlin (Ost). Viele Jahre tätig in der Datenverarbeitung – schon damals immer mit besonderem Blick auf den Menschen, der am Computer arbeitet. Nach der Wende Umzug nach Hamburg. Hier begann mit der Entdeckung der eigenen Berufung der lange Umstieg zum Coach:

  • Mentorenschule bei Power Management Team (heute: xpand), Dortmund
  • Studium der Christlichen Psychologie an der IGNIS-Akademie, Kitzingen (Diplomarbeit zum Thema Berufung)
  • Ausbildung zum Psychologischen Berater/Personal Coach, Porta Westfalica
  • Fortbildung zum Berufungcoach, Wien
  • Entdeckung der eigenen Hochsensibilität und Ausrichtung des Berufungscoachings auf Hochsensible
  • Mitglied im Berufsverband Qualitätsring Coaching und Beratung

 

Kontakt

Adresse:
Onckenstraße 11, 22607 Hamburg
Gebiet:

deutschlandweit Telefon