Radius: Aus
Radius:
km Geben Sie einen Radius für eine Umkreissuche an.
Suche

Aurel und das Schmetterlingsmädchen

In geheimnisvollen Traumwelten und schwierigen Herausforderungen in der Außenwelt finden zwei hochsensible Kinder zueinander.

Für Traumhöhlenbauer und Rosengartenelfen.

Am liebsten liegt Aurel in seiner grünen Wiesenhöhle, beobachtet die kleinen Insekten und hängt seinen Träumen und Gedanken nach. Seine feine Wahrnehmung ermöglicht ihm den Zugang in andere Welten. Als Aurel erfährt, dass sein Vater mit ihm in die Stadt ziehen wird, ist er sehr verzweifelt. Doch dann begegnet er dem Mädchen mit den besonderen Augen und weiß plötzlich, warum er gehen musste…

Ab 8 Jahre

Buchbestellung und weitere Informationen:

www.sternenlichtfee.de

ISBN

978-3-7450-7664-6

Preis

€ 12,00 zzgl. Versand

Seitenanzahl

295, Paperback
Lädt…
  • Sabina Pilguj – Ich bin wie ich bin-genial und total relaxed

    Sabina Pilguj – Ich bin wie ich bin-genial und total relaxed

    Spielerische Stressreduktion und Entspannung (nicht nur) für hochsensible Kids ab 4 Jahren, Teens und Erwachsene Das Buch „Ich bin wie ich bin – genial und total relaxed“ ist ein ergänzendes Praxisbuch zum Erfolgstitel „Ich bin wie ich bin – genial und total normal“. In seinem zweiten Buch möchte der feinfühlige Hund Amigo den Kindern Übungen aus dem Kinderyoga beibringen und wertvolle Tipps und Tools zum Erlernen von Stressreduktions- und Entspannungstechniken geben, damit sie sich in ihrem Alltag wohler fühlen. Unserer Autorin Sabina Pilguj ist es sehr wichtig, sensiblen Kindern die Wirkung von Stress zu erklären und ihnen Kinderyoga vorzustellen. Aus eigener Erfahrung kann sie berichten, wie wichtig Entspannungsübungen sind. Yoga hat vielen Kindern in ihren Kursen wirklich gut getan und ist auch ein wichtiger – sehr heilsamer – Teil ihres eigenen Lebens geworden. Diese Erkenntnis möchte sie mit diesem Buch an möglichst viele Kinder weitergeben. Ihr Ansatz, Kindern Yoga zu […]

  • Brigitte Schorr: Hochsensible im Beruf

    Brigitte Schorr: Hochsensible im Beruf

    Wie empfindsame Menschen leben und arbeiten Menschen mit hochsensibler Veranlagung sind im Berufsleben oft besonders gefordert. Bürogeräusche, grelles Licht, angespannte Situationen, Zeit- und Termindruck, Meetings – der Arbeitsalltag stellt eine Quelle von potentiell überstimulierenden Situationen dar. Die Autorin bietet in diesem Buch viele Fakten zum Thema und greift wichtige Fragen und Herausforderungen auf, denen hochsensible Menschen in der Arbeitswelt begegnen. Sie ermutigt dazu, das in Hochsensiblen angelegte Potential zur Entfaltung zu bringen.  Zum Profil von Brigitte Küster: https://nova-lebensraum.de/item/brigitte-kuester-ehemals-schorr-institut-fuer-hochsensibilitaet-ifhs/   Buchbestellung Über diesen Link kann dieses Buch bei unserem Partner „geniaLokal“ bestellt werden: Hochsensible im Beruf (geniaLokal unterstützt den örtlichen Buchhandel)  

  • Cordula Römer: Hochsensibel

    Cordula Römer: Hochsensibel

    Leichter durch den Alltag ohne Reizüberflutung Hochsensibel glücklich Hochsensible Menschen sehen mehr, riechen mehr, hören mehr und nehmen mehr und schneller wahr, was in ihrer Umgebung und zwischen den Menschen passiert. Hochsensible haben sozusagen eine größere Antenne für jedes Detail in ihrer Umgebung. Ihr Leben empfinden Hochsensible dementsprechend als sehr intensiv, meistens aber auch als sehr anstrengend. Viele berichten, dass sie sich ständig überreizt fühlen, leicht ermüden, zum Grübeln neigen oder sich von ihrer Umgebung schnell zurückziehen. Wie können nun Hochsensible die Beeinträchtigungen, die ihren Alltag erschweren, selbst ein wenig abmildern? Hier gibt dieses Buch zahlreiche konkrete Tipps und Hilfestellungen, das Leben reizarmer zu gestalten. Dem Hochsensiblen werden praktische Übungen an die Hand gegeben, um Grenzen ziehen zu können, den persönlichen Schutzraum zu finden und Neinsagen zu lernen. Bei kurzzeitiger Überreizung können Notfall-Globuli, spezielle Homöopathika und Bach-Blüten als Akutmaßnahme helfen. Pflanzen wie Baldrian oder Hopfen werden bei Unruhe und Schlaflosigkeit […]

  • Ulrike Hensel: Hochsensible Mitmenschen besser verstehen

    Ulrike Hensel: Hochsensible Mitmenschen besser verstehen

    Unterstützung für Partner, Familienangehörige, Freunde, Kollegen und Vorgesetzte Wer mit Hochsensiblen zu tun hat, ist mit einigen Herausforderungen konfrontiert. Von ihm wird erwartet, dass er sich einfühlt in ein Gefühlserleben, das er nicht aus eigener Erfahrung kennt, Verständnis aufbringt für etwas, was er (verständlicherweise!) nicht nachvollziehen kann, weil es nicht seiner Denkweise entspricht. »Nimm dir das doch nicht so zu Herzen«, »Jetzt mach kein Drama aus der Sache!«, »Was hast du jetzt schon wieder?« – so oder ähnlich kommentieren Menschen aus dem Umfeld die Reaktionen von Hochsensiblen. Damit wiederum fühlen sich Hochsensible verkannt und gekränkt, und so können aus Kleinigkeiten schnell große Probleme entstehen. Wie trotz aller Unterschiede ein erfreuliches Miteinander möglich ist, darüber informiert dieses Buch. Zum Profil von Ulrike Hensel: https://nova-lebensraum.de/item/ulrike-hensel/ Buchbestellung Über diesen Link kann das Buch bei unserem Partner „geniaLokal“ bestellt werden: Hochsensible Mitmenschen besser verstehen (geniaLokal unterstützt den örtlichen Buchhandel)

  • Karin Abriel: Aber ich kann es doch spüren! Hochsensibilität als Potential nutzen

    Karin Abriel: Aber ich kann es doch spüren! Hochsensibilität als Potential nutzen

    Karin Abriel ist doppelt qualifiziert, um ein bewegendes Buch über Hochsensibilität im Alltag schreiben zu können: Sie ist selber mit Hochsensibilität aufgewachsen und begleitet als Mutter ein hochsensibles Kind! In einer Umwelt groß zu werden, die noch keinerlei Verständnis für Hochsensibilität besaß, ermöglichte es der Autorin, bei ihrem eigenen Kind mit Aufmerksamkeit und Achtsamkeit den Schul- und Lebens-Alltag zu beobachten. Sie erkennt frühzeitig, welche Förderung notwendig ist und welche ‚Besonderheit‘ keine Erziehungsmaßnahmen, sondern eine außergewöhnliche Zuwendung erfordert. Wenn es Eltern und Lehrern in gemeinsamer Anstrengung gelingt, gerade die hochsensiblen Kinder in ihrer Individualität zu fördern und in ihrer Entfaltung zu unterstützen, dann geschieht dies zum Wohle aller Betroffenen. Die Entfaltung des großen Potenzials eines hochsensiblen Kindes hilft, die Entwicklung der gesamten Menschheit einen Schritt voranzubringen. Ein von Anfang bis Ende faszinierendes und spannendes Buch, das eine neue Dimension des Lebens mit Hochsensibilität aufzeigt und auch in diesem besonderen Fall überzeugend […]