Radius: Aus
Radius:
km Geben Sie einen Radius für eine Umkreissuche an.
Suche

Empfindsamkeit leben und verstehen. In nur 2 Stunden wissen Sie Bescheid!

Sie nehmen innere und äußere Reize viel stärker wahr als der Durchschnitt: 15-20 Prozent der
Menschen gehören zu den hochsensiblen Persönlichkeiten. Doch das empfindsame Nervensystem ist Gabe
und Last zugleich. Wie lernt man, mit dieser wertvollen Veranlagung umzugehen? Wie kann man eine
hochsensible Veranlagung erkennen? Brigitte Schorr hat das erste Institut für Hochsensibilität
gegründet und stellt das Thema kompetent dar.

Eine kurze und prägnante Zusammenfassung von wesentlichen Fakten zum Thema Hochsensibilität. Für alle, die sich schnell einen Überblick über das Thema verschaffen möchten.

Zum Profil von Brigitte Küster:
https://nova-lebensraum.de/item/brigitte-kuester-ehemals-schorr-institut-fuer-hochsensibilitaet-ifhs/

Buchbestellung

Unter diesem Link kann dieses Buch bei unserem Partner „geniaLokal“ bestellt werden:
Hochsensibilität
(geniaLokal unterstützt den örtlichen Buchhandel)

 

ISBN

978-3-7751-5336-2

Preis

€ 7,95

Seitenzahl

79
Lädt…
  • Svenja Loewe: Hochsensibel und löwenstark

    Svenja Loewe: Hochsensibel und löwenstark

    Der Ratgeber für Eltern hochsensibler Kinder in Kindergarten und Schule Hochsensible Kinder sind außergewöhnlich, facettenreich und strahlen in vielen bunten Farben. Jedoch ist es für sie nicht immer einfach, in dieser lauten, schnellen Welt zu bestehen. Darum ist es so wichtig, sie achtsam auf ihrem Weg zu begleiten, damit sie ihre ganze Löwenkraft entfalten können. In diesem Buch bekommst Du von mir das richtige Werkzeug an die Hand! Anregungen und Tipps für den Alltag, Informationsmaterial für Pädagogen, Selbsteinschätzungsbögen, Fragebögen für Elterngespräche und einiges mehr. inkl. Infomaterial für Erzieher und Lehrer   Buchbestellung Unter diesem Link kann dieses Buch bei unserem Partner „geniaLokal“ bestellt werden: Hochsensibel und löwenstark (geniaLokal unterstützt den örtlichen Buchhandel)  

  • Anke Winkler – Ein kleines Farbenmärchen

    Anke Winkler – Ein kleines Farbenmärchen

    Ein kleines Farbenmärchen Begib dich mit den Farbenwesen auf eine bunte Reise zu deinem eigenen Farbenkönig „Ich bin der König der Farbenwelt!“, ruft das kraftvolle Rot dem kleinen Blau zu, das sich auf den Weg in die weite Welt gemacht hat, weil es nicht weiß, wozu es gut ist. Doch das Rot will das Blau begleiten und mit ihm andere Farbenwesen, die alle auf unterschiedliche Art leuchten und dem Blau dabei helfen, seine eigene Leuchtkraft zu finden. Ein farbiges Märchen ab 5 Jahre Buchbestellung und weitere Informationen: www.sternenlichtfee.de

  • Anke Winkler – Andalie und die Elfenblume

    Anke Winkler – Andalie und die Elfenblume

    Andalie und die Elfenblume Drei besondere Kinder begegnen sich im Zauber anderer Welten. Für alle Menschen, die an mehr glauben, als sie sehen. „Ich brauche ganz dringend deine Hilfe“, sagt Mirali, die zarte Rosenelfe zu dem kleinen Mädchen Andalie. Aber Andalie ist so schüchtern und am liebsten für sich allein… Es kostet sie viel Mut und Überwindung, die ihr angetragene Aufgabe zu erfüllen. Jedoch im Zauber anderer Welten begegnen sich schließlich drei Kinder besonderer Art, denn jedes birgt ein wundersames Geheimnis in sich. ab 8 Jahre Buchbestellung und weitere Informationen: www.sternenlichtfee.de

  • Cordula Römer: Mein hochsensibles Kind

    Cordula Römer: Mein hochsensibles Kind

    Leichter durch den Alltag mit Naturheilkunde 20 Prozent der Kinder weltweit sind hochsensibel. Sie reagieren empfindsamer – rascher und intensiver – auf ihre Außenwelt. Diese gesteigerte Empfindsamkeit kann beispielsweise zu Schüchternheit, Ängsten, einer Außenseiterrolle oder auch Konzentrationsschwierigkeiten führen. Auch auf körperliche Befindlichkeiten wird vermehrt reagiert. Hochsensible Kinder können zudem emotional extremer reagieren, Überreizung und Überforderung können ihr Verhalten dominieren. Die Eltern reagieren darauf oft hilflos und unsicher – hier setzt das Buch an, es gibt Eltern Halt und Unterstützung im Erkennen und im Umgang mit der Hochsensibilität ihres Kindes. Es gibt ihnen Methoden und sinnvolle Tipps an die Hand, die sie sofort umsetzen und in ihren Alltag integrieren können: zahlreiche praktische Hilfestellungen (z. B. Rückzugsorte einrichten, Tagesstrukturen schaffen), eine vernünftige Mischung von Mitteln (z. B. Homöopathika, Bach-Blüten etc.) sowie Entspannungs-Methoden (Kinesiologie, Yoga-Übungen für Kinder etc.). Auch die Eltern brauchen Unterstützung: sie erhalten viele Tipps, wie sie sich selbst in ihrer […]

  • Vom Leben und Arbeiten – Drei Hochsensitive erzählen

    Vom Leben und Arbeiten – Drei Hochsensitive erzählen

    Autorinnen: Sabine Knoll – Manuela Mätzener – Marion Ziegelwanger Ein Buch von HSP für HSP und jene, die mehr über Hochsensitivität wissen wollen Etwa 20 % der Menschen sind hochsensitiv. Das heißt, sie nehmen mit ihren Sinnen mehr wahr als der Durchschnitt der Bevölkerung, sie verarbeiten die Reize tiefgehender, haben ein sehr emotionales Innenleben, gepaart mit starker Empathie, und sind schneller reizüberflutet als Nicht-HSP. Letzteres kann belastend, vieles aber auch sehr bereichernd sein. Mag. Sabine Knoll (Gründerin „hochsensitiv.netzwerk von hsp für hsp“) hat gemeinsam mit ihren Co-Autorinnen Dr. Manuela Mätzener (ifub) und Mag. Marion Ziegelwanger mehr als 60 hochsensitive Menschen interviewt. Diese sind entweder selbstständig, freiberuflich oder angestellt bzw. auf der Suche nach einer neuen Anstellung. Auszüge aus diesen Interviews sind im Buch „Vom Arbeiten und Leben – Drei Hochsensitive erzählen“ nachzulesen und fügen sich dort in die Lebensgeschichten der drei Autorinnen ein. Ergänzt werden die persönlichen Erfahrungen mit der […]