Radius: Aus
Radius:
km Geben Sie einen Radius für eine Umkreissuche an.
Suche

Für Männer, die erwachsen werden wollen!

Der Mann auf dem Roller, das bin ich: Jochen Bethge 

Ich lebe in Bremen, berate und unterstütze Menschen in Veränderungsprozessen. Mir liegt besonders am Herzen, Menschen zu dem zu führen, was sie wirklich ausmacht. Was „Ihr Ding“ ist. Die meisten Menschen haben das noch nicht gefunden. Auch bei mir war das jahrelang so. Solange bis ich erkannt habe, was das mit der Beziehung zu meinem Vater zu tun hatte.

Erst als ich die Beziehung zu meinem Vater geklärt hatte,  war ich frei und konnte mein eigenes Leben leben. Davon handelt dieses Buch. Diese Aufgabe steht vielen Männern noch bevor.

Bis in die höchsten Vorstandsetagen handeln Männer immer noch wie kleine, verletzte Jungs, die auf der Suche nach der Liebe ihrer Eltern sind. Mit teils fatalen Folgen, wenn es um die wichtigsten Dinge in ihrem Leben (oder ihrer Firma) geht.

Was hilft stattdessen? Das, was Frauen schon seit 1000en von Jahren tun: „über die eigenen Emotionen, Gefühle und Ängste zu reden“. Und zwar nicht erst nach dem zweiten Bypass oder wenn die Frau bereits die Koffer gepackt hat. 

Das Buch ist eine spannende Reise, um erwachsen zu werden. Frauen dürfen das Buch mit Gewinn natürlich auch lesen.

Außerdem ist es ganz nebenbei ein Leitfaden, wie man einen Burn-Out oder eine Krise vermeiden kann. Das passiert nämlich immer dann, wenn man keinen Zugang zu seinen Gefühlen hat. Oder wenn man einen Job macht, den man eigentlich gar nicht machen will.

 

Das Buch ist nur direkt über mich zu bestellen:

Jochen.Bethge@t-online.de 

ISBN

978-3-00-060519-2

Preis

€ 29,00

Seitenzahl

199
Lädt…
  • Brigitte Schorr: Hochsensibilität

    Brigitte Schorr: Hochsensibilität

    Empfindsamkeit leben und verstehen. In nur 2 Stunden wissen Sie Bescheid! Sie nehmen innere und äußere Reize viel stärker wahr als der Durchschnitt: 15-20 Prozent der Menschen gehören zu den hochsensiblen Persönlichkeiten. Doch das empfindsame Nervensystem ist Gabe und Last zugleich. Wie lernt man, mit dieser wertvollen Veranlagung umzugehen? Wie kann man eine hochsensible Veranlagung erkennen? Brigitte Schorr hat das erste Institut für Hochsensibilität gegründet und stellt das Thema kompetent dar. Eine kurze und prägnante Zusammenfassung von wesentlichen Fakten zum Thema Hochsensibilität. Für alle, die sich schnell einen Überblick über das Thema verschaffen möchten. Zum Profil von Brigitte Küster: https://nova-lebensraum.de/item/brigitte-kuester-ehemals-schorr-institut-fuer-hochsensibilitaet-ifhs/ Buchbestellung Unter diesem Link kann dieses Buch bei unserem Partner „geniaLokal“ bestellt werden: Hochsensibilität (geniaLokal unterstützt den örtlichen Buchhandel)  

  • Brigitte Schorr: Hochsensible Mütter

    Brigitte Schorr: Hochsensible Mütter

    Ein sehr persönliches Buch speziell für hochsensible Mütter, die ihre Veranlagung verstehen lernen möchten, um zu einem gelasseneren Umgang damit und zu besseren Bewältigung ihres Alltags zu finden. Zum Profil von Brigitte Küster: https://nova-lebensraum.de/item/brigitte-kuester-ehemals-schorr-institut-fuer-hochsensibilitaet-ifhs/   Buchbestellung Über diesen Link kann dieses Buch bei unserem Partner „geniaLokal“ bestellt werden: Hochsensible Mütter (geniaLokal unterstützt den örtlichen Buchhandel)

  • Cordula Römer: Ein hochsensibles Jahr mit Gustav

    Cordula Römer: Ein hochsensibles Jahr mit Gustav

    Anhand der hochsensiblen Figur Gustav wird in diesem Buch beschrieben, wie sich Alltag, Arbeit und die Liebe für hochsensible Menschen gestaltet. Sie erfahren darin nicht nur, welche Gaben die Hochsensibilität bereithält, sondern auch, welche Hürden es zu meistern gilt. Nehmen Sie Anteil an Gustavs Jahresverlauf voller Höhen und Tiefen, Fragen und Lösungen auf dem Weg zu (s)einer authentischen Hochsensibilität. Verfolgen Sie dabei, wie eine solche Veranlagung aus dem Dornröschenschlaf erweckt und ins eigene Leben integriert werden kann. Wird er die herausfordernde Aufgabe, das neue Bibliotheksprojekt zu managen, meistern und welche seiner hochsensiblen Gaben sind hierfür von Vorteil? Warum kriselt es aber plötzlich in seiner Beziehung zu Frederike? Können ihm seine beiden Freunde dabei helfen oder findet er Inspirationen bei den Hochsensiblen-Treffen? Und was hat es mit Babs Valentin auf sich? Autoren: Cordula Römer Anne Oernig   Zum Profil von Cordula Römer: https://nova-lebensraum.de/item/hochsensible-und-hochbegabte-potenziale-erkennen-und-leben-sensibel-beraten/   Buchbestellung Über diesen Link kann dieses Buch […]

  • Sabina Pilguj: Weisheit auf Samtpfoten

    Sabina Pilguj: Weisheit auf Samtpfoten

    Die Botschaft der Katzen Katzen als Lehrmeister für ein bewusstes Leben Katzen wurden bereits im alten Ägypten vergöttert. Sie strahlen etwas Geheimnisvolles, ja sogar Magisches aus. Sie sehen immer noch so aus, als wären sie ägyptische Tempelkatzen – elegant, anmutig, geheimnisvoll wie Wesen aus einer anderen Welt. Sie schlafen bis zu zwanzig Stunden am Tag, aber die restliche Zeit sind sie ganz und gar da, leben im Hier und Jetzt. Wenn sie schnurren, versetzen sie den Menschen in eine zärtliche Schwingung der Zuneigung und der Liebe. Sie verkörpern nicht nur Anmut und Schönheit, sondern auch eine besondere Art zu leben. Genau von dieser besonderen Lebensart können Menschen sehr viel lernen. Die Autorin geht in ihrem Büchlein der Faszination nach, die von einer Katze ausgeht, und überträgt ihr Verhalten auf die Menschen. Am Ende einer jeden Beschreibung der Verhaltensweisen von Katzen, wie z.B. Vertrauen, Entschlossenheit, Entspannung, Lebensfreude, bedingungslose Liebe, Hingabe, formuliert […]

  • Kathrin Sohst: Zart im Nehmen – Wie Sensibilität zur Stärke wird

    Kathrin Sohst: Zart im Nehmen – Wie Sensibilität zur Stärke wird

    Stark durchs Leben gehen trotz Sensibilität – das wünschen sich viele hochsensible Menschen und erleben ihre hohe Wahrnehmung dennoch immer wieder als Last. Wie der Frust immer weniger Raum einnimmt und das sensible Leben zur Lust werden kann, darum geht es in dem Buch. Etwa 20 Prozent der Menschen haben eine höhere Wahrnehmungsfähigkeit als andere. Sie nehmen Reize und Informationen qualitativ und quantitativ intensiver wahr und verarbeiten diese tiefer. Die Hochsensibilitätsforschung ist noch jung. Doch je leistungsorientierter und schneller unsere Gesellschaft wird, desto bedeutsamer wird das Thema. Was ist dran an dem Phänomen Hochsensibilität? Was bedeutet es, besonders sensibel zu sein? Welche Stärken haben Menschen mit einer hohen Sensibilität? Und wie sehen sie die Welt? Kathrin Sohst ist selbst hochsensibel. Sie schreibt nicht, wie viele andere Autoren, aus psychologischer Sicht, sondern aus ihrer Erfahrung heraus. Die selbstständige Texterin und Fotografin bewegt sich in der Welt der Wirtschaft und hat ihren […]