Radius: Aus
Radius:
km Geben Sie einen Radius für eine Umkreissuche an.
Suche

Hochsensibilität neu erzählt

Fach.Buch Hochsensibilität: Worauf es in der Begleitung Hochsensibler ankommt

Viel ist über Hochsensibilität bereits gesagt und geschrieben wurden. Ein Buch sticht 2018 aus dem Meer an Neuerscheinungen zum Thema jedoch ganz besonders hervor: Das Fach.Buch Hochsensibilität richtet sich ganz konkret an eine medial bislang eher vernachlässigte Gruppe: Die Begleiter hochsensibler Menschen, sprich Therapeuten, Ärzte, Pädagogen und Coaches. Das multidisziplinäre Werk möchte die Menschen, denen das Thema Hochsensibilität in der täglichen Praxis begegnet, ermutigen und sie dabei unterstützen, gemeinsam mit ihren Patienten und Klienten die besonderen Herausforderungen in der Begleitung hochsensibler Menschen zu meistern. Dabei räumen die sechs Autoren aus den Fachbereichen Journalismus, Trauma-Arbeit, Allgemeinmedizin, Coaching und Naturheilkunde auch mit dem ein oder anderen weit verbreiteten Vorurteil auf:
Hochsensible sind weder weniger leistungsfähig oder weniger belastbar als vermeintlich „normale“ Menschen, noch sind sie die dauerempathischen und stets erschöpften „Gutmenschen“, für die sie leicht gehalten werden. Vielmehr erzählt dieses Buch aus den verschiedensten Blickwinkeln heraus eine völlig neue Geschichte über Hochsensibilität. Eine Geschichte, die dieses oft missverstandene Persönlichkeitsmerkmal in einem ganz anderen Licht erscheinen lässt.
Herausgegeben von Jutta Böttcher, Gründerin des deutschlandweit ersten Kompetenzzentrums für Hochsensibilität, konzentriert sich das Fachbuch nicht nur auf die Stärken und vermeintlichen Schwächen des einzelnen Hochsensiblen, sondern setzt Hochsensibilität erstmalig auch in einen übergreifenden gesellschaftlichen Kontext. Mit echten Fallbeispielen im Gepäck werfen die Autoren in ihren jeweiligen Disziplinen spannende Fragen auf und geben umso überraschendere Antworten. Der bislang in der öffentlichen Diskussion weitestgehend ausgeklammerte Zusammenhang von Hochsensibilität und Spiritualität, insbesondere der spirituellen Krise, kommt dabei ebenso zur Sprache wie die Rolle der hochsensiblen Menschen in der gesamtgesellschaftlichen Bewusstseinsentwicklung. Ist Hochsensibilität vielleicht sogar eine essentielle und dringend benötigte Zukunftskompetenz in unsicheren Zeiten? Und was kann der Begleiter tun, um dieses Potential zu identifizieren? Anschaulich, praxisorientiert und gespeist aus jahrelanger Erfahrung gibt das Fach.Buch Hochsensibilität Anregungen und Hilfestellungen für den Begleitungsprozess und liefert darüber hinaus jede Menge „Stoff“ zum Nachdenken.

Autoren: Jutta Böttcher, Sabrina Görlitz, Andrea Wandel, Dr. Bernd Seitz, Christian Schneider und Mechthild Rex-Najuch

Verlag: fischer und gann, 2018

 

Buchbestellung

Über diesen Link kann dieses Buch bei unserem Partner „geniaLokal“ bestellt werden:
Fachbuch Hochsensibilität 
(geniaLokal unterstützt den örtlichen Buchhandel!)

ISBN

9783903072664

Preis

€ 49,80

Seitenanzahl

448
Lädt…
  • Sabina Pilguj: Yoga mit Kindern

    Sabina Pilguj: Yoga mit Kindern

    Zum Auspowern, Entspannen und Runterkommen Mit den Yogaübungen aus diesem praktischen Ratgeber gelingt es schon den Kleinen, die eigenen Kräfte zu bündeln, Bewegungsmangel auszugleichen und spielerisch zur Ruhe zu kommen. Zusätzlich fördern die kindgerechten Asanas die innere Ausgeglichenheit, sorgen für ein positives Körpergefühl und sind gut um Körper und Geist in Einklang zu bringen. Ideale Anregungen für Kinder, Eltern und Lehrer. (Überarbeitete Neuausgabe) Zum Profil von Sabina Pilguj: https://nova-lebensraum.de/item/sabina-pilguj-ibi-za-coaching/ Buchbestellung Unter diesem Link kann dieses Buch bei unserem Partner „geniaLokal“ bestellt werden: Yoga mit Kindern (geniaLokal unterstützt den örtlichen Buchhandel)

  • Annette Bauer: Vielbegabt, Tausendsassa, Multitalent?

    Annette Bauer: Vielbegabt, Tausendsassa, Multitalent?

    Achtsame Selbstfürsorge für Scannerpersönlichkeiten Begeisterung, Hineinstürzen, Aufsaugen und Ausleben – so lässt sich der Kreislauf beschreiben, den sogenannte Scanner in einem fort durchleben. Diesen vielbegabten Menschen fällt es schwer, sich festzulegen, denn man könnte ja etwas Spannendes verpassen. Ständig sind sie im „Produktionsmodus“, was für sie selbst anstrengend sein kann, aber auch für ihr Umfeld. Annette Bauer beschreibt, was Scannerpersönlichkeiten ausmacht. Wie denken und fühlen sie, welche Lebensaufgaben und Möglichkeiten haben sie? Diese Informationen helfen sowohl den Betroffenen selbst als auch den Menschen im Umfeld. Als Ausgleich zur Unrast im Scannerleben bietet die Autorin die Lehre der Achtsamkeit an. Viele praktische Hinweise und achtsamkeitsbasierte Übungen verhelfen zu einem besseren Selbstverständnis und tragen zur mehr Selbstfürsorge bei. Zum Profil von Annette Bauer: https://nova-lebensraum.de/item/annette-bauer-coaching-training/   Buchbestellung Unter diesem Link kann dieses Buch bei unserem Partner „geniaLokal“ bestellt werden: Vielbegabt, Tausendsassa, Multitalent? (geniaLokal unterstützt den örtlichen Buchhandel)  

  • Sabina Pilguj: Kindern fördern mit täglichen Denkanstößen

    Sabina Pilguj: Kindern fördern mit täglichen Denkanstößen

    Mutmachende Impulse und Lebenshilfe für jeden Tag des Jahres. Mit Affirmationen Kinder brauchen täglich eine Orientierung an inneren und sozialen Werten, Lebenskraft und Zuversicht Dieses Buch bietet Kindern zwischen 4 und 13 Jahren für jeden Tag des Jahres eine wertvolle Botschaft, die sie selber lesen oder sich vorlesen lassen können. Jeder Tag bekommt so sein eigenes wertorientiertes Motto, seine ganz besondere Bedeutung und Prägung. Die einzelnen Texte sprechen die Kinder direkt an, geben ihnen Anregungen, Tipps für Übungen und Spiele, wie sie den Tag für sich und/oder ihre Mitmenschen sinnvoll nutzen können. Sie fördern ihre Kreativität und soziale Integration, aber auch innere Ruhe und Konzentration, vermitteln kindgemäß wichtige innere und soziale Werte, Kenntnisse und Fähigkeiten, insgesamt eine optimistische Lebenssicht, Vertrauen, Zuversicht und Liebe, um mit Mut, Tatkraft und Freude das tägliche Leben zu bewältigen. Zum Profil zu Sabina Pilguj: https://nova-lebensraum.de/item/sabina-pilguj-ibi-za-coaching/ Buchbestellung Unter diesem Link kann dieses Buch bei unserem Partner […]

  • Christopher Hensellek: Metamorphose – Hochsensibel gesund leben

    Christopher Hensellek: Metamorphose – Hochsensibel gesund leben

    In diesem EBook erzähle ich dir meine ganz persönliche Geschichte. Ich möchte dich mit diesem Buch inspirieren und dich dazu ermutigen, dich auf die Suche zu machen, dich selbst zu finden, dein Leben selbst in die Hand zu nehmen und es deinen persönlichen Bedürfnissen und Vorlieben anzupassen. Ich berichte dir in diesem Buch nicht nur von mir, sondern gebe dir auch genau die nützlichen Hilfsmittel, Denkanstöße und Techniken an die Hand, die mir als hochsensibler Mensch auf meinem Weg geholfen haben und es heute immer noch tun. Ich bin mir sicher, dass auch das ein oder andere nützliche Tool für dich dabei sein wird, um dich auf deinem ganz persönlichen Weg zu unterstützen. Die Inhalte des Buches: Meine persönliche Geschichte Erzählungen aus meiner Kindheit, Schulzeit und dem Erwachsenenalter Meine ganz persönlichen Erkenntnisse als HSP (hochsensible Person) aus diesen verschiedenen Lebensabschnitten Tagebuch meiner Selbstfindungsreise 2017 auf dem Jakobsweg Westfalen Alle Erkenntnisse und wichtigen […]

  • Jutta Böttcher (Hrsg) – Fachbuch Hochsensibilität: Worauf es in der Begleitung Hochsensibler ankommt

    Jutta Böttcher (Hrsg) – Fachbuch Hochsensibilität: Worauf es in der Begleitung Hochsensibler ankommt

    Hochsensibilität neu erzählt Fach.Buch Hochsensibilität: Worauf es in der Begleitung Hochsensibler ankommt Viel ist über Hochsensibilität bereits gesagt und geschrieben wurden. Ein Buch sticht 2018 aus dem Meer an Neuerscheinungen zum Thema jedoch ganz besonders hervor: Das Fach.Buch Hochsensibilität richtet sich ganz konkret an eine medial bislang eher vernachlässigte Gruppe: Die Begleiter hochsensibler Menschen, sprich Therapeuten, Ärzte, Pädagogen und Coaches. Das multidisziplinäre Werk möchte die Menschen, denen das Thema Hochsensibilität in der täglichen Praxis begegnet, ermutigen und sie dabei unterstützen, gemeinsam mit ihren Patienten und Klienten die besonderen Herausforderungen in der Begleitung hochsensibler Menschen zu meistern. Dabei räumen die sechs Autoren aus den Fachbereichen Journalismus, Trauma-Arbeit, Allgemeinmedizin, Coaching und Naturheilkunde auch mit dem ein oder anderen weit verbreiteten Vorurteil auf: Hochsensible sind weder weniger leistungsfähig oder weniger belastbar als vermeintlich „normale“ Menschen, noch sind sie die dauerempathischen und stets erschöpften „Gutmenschen“, für die sie leicht gehalten werden. Vielmehr erzählt dieses […]