Radius: Aus
Radius:
km Geben Sie einen Radius für eine Umkreissuche an.
Suche

Karin Abriel ist doppelt qualifiziert, um ein bewegendes Buch über Hochsensibilität im Alltag schreiben zu können:
Sie ist selber mit Hochsensibilität aufgewachsen und begleitet als Mutter ein hochsensibles Kind!

In einer Umwelt groß zu werden, die noch keinerlei Verständnis für Hochsensibilität besaß, ermöglichte es der Autorin, bei ihrem eigenen Kind mit Aufmerksamkeit und Achtsamkeit den Schul- und Lebens-Alltag zu beobachten. Sie erkennt frühzeitig, welche Förderung notwendig ist und welche ‚Besonderheit‘ keine Erziehungsmaßnahmen, sondern eine außergewöhnliche Zuwendung erfordert.

Wenn es Eltern und Lehrern in gemeinsamer Anstrengung gelingt, gerade die hochsensiblen Kinder in ihrer Individualität zu fördern und in ihrer Entfaltung zu unterstützen, dann geschieht dies zum Wohle aller Betroffenen. Die Entfaltung des großen Potenzials eines hochsensiblen Kindes hilft, die Entwicklung der gesamten Menschheit einen Schritt voranzubringen.
Ein von Anfang bis Ende faszinierendes und spannendes Buch, das eine neue Dimension des Lebens mit Hochsensibilität aufzeigt und auch in diesem besonderen Fall überzeugend die Wahrheit des Satzes beweist: Unsere Kinder sind unsere Zukunft!

Karin Abriel sagt selbst über ihr Buch:

Mein Buch enthält praxisnahe Erklärungen zum Thema Hochsensibilität sowie Möglichkeiten, sich selbst und seine hochsensiblen Kinder im (Schul-)Alltag zu unterstützen.
Es soll keine wissenschaftliche Abhandlung sein – davon gibt es genug – sondern verständliche, praxisnahe und leicht umzusetzende Informationen bieten.

ISBN

978-3861910831

Preis

€ 14,95

Seitenzahl

180
Lädt…
  • Denise Antoinette Sonderegger: Das BUSINESS-MEDIUM in Dir

    Denise Antoinette Sonderegger: Das BUSINESS-MEDIUM in Dir

    Entdecke deine Medialität und nütze sie für dein Business Fühlst du einen Drang in dir, in deinem Leben die Weichen neu zu stellen? Möchtest du das auf eine neue Art und Weise tun? Bist du neugierig? Hast du schon von den Möglichkeiten gehört, wie auch du Bilder und Botschaften aus der Geistigen Welt erhalten kannst? Ist die Stimme deines Verstandes manchmal so laut, dass du gar nicht mehr weißt, wie du dich fühlst? Hast du dir ein Leben aufgebaut, das funktioniert, aber in dem du dein Herz nicht richtig spürst? Hast du schon schier unzählige Vorträge und Seminare gebucht und dich durch Online-Kurse gequält und fühlst dich trotzdem manchmal fehl am Platz als feinfühlige Unternehmerin, die mehr wahrnimmt? Merkst du immer mehr, dass etwas Wichtiges fehlt in deinem Leben, ohne dass du dieses Etwas genau beschreiben kannst? -Es ist Zeit, Dinge zu verändern, sagen meine Businessengel. -Es ist Zeit, deine […]

  • Kathrin Sohst: Zart im Nehmen – Wie Sensibilität zur Stärke wird

    Kathrin Sohst: Zart im Nehmen – Wie Sensibilität zur Stärke wird

    Stark durchs Leben gehen trotz Sensibilität – das wünschen sich viele hochsensible Menschen und erleben ihre hohe Wahrnehmung dennoch immer wieder als Last. Wie der Frust immer weniger Raum einnimmt und das sensible Leben zur Lust werden kann, darum geht es in dem Buch. Etwa 20 Prozent der Menschen haben eine höhere Wahrnehmungsfähigkeit als andere. Sie nehmen Reize und Informationen qualitativ und quantitativ intensiver wahr und verarbeiten diese tiefer. Die Hochsensibilitätsforschung ist noch jung. Doch je leistungsorientierter und schneller unsere Gesellschaft wird, desto bedeutsamer wird das Thema. Was ist dran an dem Phänomen Hochsensibilität? Was bedeutet es, besonders sensibel zu sein? Welche Stärken haben Menschen mit einer hohen Sensibilität? Und wie sehen sie die Welt? Kathrin Sohst ist selbst hochsensibel. Sie schreibt nicht, wie viele andere Autoren, aus psychologischer Sicht, sondern aus ihrer Erfahrung heraus. Die selbstständige Texterin und Fotografin bewegt sich in der Welt der Wirtschaft und hat ihren […]

  • Cordula Römer: Mein hochsensibles Kind

    Cordula Römer: Mein hochsensibles Kind

    Leichter durch den Alltag mit Naturheilkunde 20 Prozent der Kinder weltweit sind hochsensibel. Sie reagieren empfindsamer – rascher und intensiver – auf ihre Außenwelt. Diese gesteigerte Empfindsamkeit kann beispielsweise zu Schüchternheit, Ängsten, einer Außenseiterrolle oder auch Konzentrationsschwierigkeiten führen. Auch auf körperliche Befindlichkeiten wird vermehrt reagiert. Hochsensible Kinder können zudem emotional extremer reagieren, Überreizung und Überforderung können ihr Verhalten dominieren. Die Eltern reagieren darauf oft hilflos und unsicher – hier setzt das Buch an, es gibt Eltern Halt und Unterstützung im Erkennen und im Umgang mit der Hochsensibilität ihres Kindes. Es gibt ihnen Methoden und sinnvolle Tipps an die Hand, die sie sofort umsetzen und in ihren Alltag integrieren können: zahlreiche praktische Hilfestellungen (z. B. Rückzugsorte einrichten, Tagesstrukturen schaffen), eine vernünftige Mischung von Mitteln (z. B. Homöopathika, Bach-Blüten etc.) sowie Entspannungs-Methoden (Kinesiologie, Yoga-Übungen für Kinder etc.). Auch die Eltern brauchen Unterstützung: sie erhalten viele Tipps, wie sie sich selbst in ihrer […]

  • Cordula Römer: Ich bin wie ich bin –  Hochsensible Menschen berichten aus ihrem Leben

    Cordula Römer: Ich bin wie ich bin – Hochsensible Menschen berichten aus ihrem Leben

    „Ick hab mich dann wieder an anderen orientiert, die ja acht Stunden arbeiten, fünf Kinder haben und abends um neun mit Freude noch ’n Pflaumenkuchen backen.“ „Ich hatte mir ein Lebensmotto aufgebaut: Ich möchte genauso normal sein wie die andern! Mittlerweile sag ich mir Nee danke! „So ab dem Moment, wo man sich über den Sinn des Lebens unterhalten konnte, da hatte ich das Gefühl, gibt`s Menschen, die mir in meine Welt folgen können.“ „Das, was mir sonst Schwierigkeiten macht im normalen Leben, ist in meiner Arbeit mein Kapital.“   Hochsensibilität (HS) – eine Veranlagung bei ca. 15-20% aller Menschen – prägt das Leben der Betroffenen auf sehr spezifische und herausfordernde Weise. Die feine, detaillierte Wahrnehmung und die intensive Reizverarbeitung, die die HS mit sich bringt, bedarf einer achtsamen Lebensführung. In unserer heutigen schnelllebigen und reizüberfluteten Kultur stößt ein „hochsensibles Verhalten“ oft auf Unverständnis, Irritation oder gar Ablehnung. Neun hochsensible […]

  • Karin Abriel: Aber ich kann es doch spüren! Hochsensibilität als Potential nutzen

    Karin Abriel: Aber ich kann es doch spüren! Hochsensibilität als Potential nutzen

    Karin Abriel ist doppelt qualifiziert, um ein bewegendes Buch über Hochsensibilität im Alltag schreiben zu können: Sie ist selber mit Hochsensibilität aufgewachsen und begleitet als Mutter ein hochsensibles Kind! In einer Umwelt groß zu werden, die noch keinerlei Verständnis für Hochsensibilität besaß, ermöglichte es der Autorin, bei ihrem eigenen Kind mit Aufmerksamkeit und Achtsamkeit den Schul- und Lebens-Alltag zu beobachten. Sie erkennt frühzeitig, welche Förderung notwendig ist und welche ‚Besonderheit‘ keine Erziehungsmaßnahmen, sondern eine außergewöhnliche Zuwendung erfordert. Wenn es Eltern und Lehrern in gemeinsamer Anstrengung gelingt, gerade die hochsensiblen Kinder in ihrer Individualität zu fördern und in ihrer Entfaltung zu unterstützen, dann geschieht dies zum Wohle aller Betroffenen. Die Entfaltung des großen Potenzials eines hochsensiblen Kindes hilft, die Entwicklung der gesamten Menschheit einen Schritt voranzubringen. Ein von Anfang bis Ende faszinierendes und spannendes Buch, das eine neue Dimension des Lebens mit Hochsensibilität aufzeigt und auch in diesem besonderen Fall überzeugend […]