Radius: Aus
Radius:
km Geben Sie einen Radius für eine Umkreissuche an.
Suche

Karin Abriel ist doppelt qualifiziert, um ein bewegendes Buch über Hochsensibilität im Alltag schreiben zu können:
Sie ist selber mit Hochsensibilität aufgewachsen und begleitet als Mutter ein hochsensibles Kind!

In einer Umwelt groß zu werden, die noch keinerlei Verständnis für Hochsensibilität besaß, ermöglichte es der Autorin, bei ihrem eigenen Kind mit Aufmerksamkeit und Achtsamkeit den Schul- und Lebens-Alltag zu beobachten. Sie erkennt frühzeitig, welche Förderung notwendig ist und welche ‚Besonderheit‘ keine Erziehungsmaßnahmen, sondern eine außergewöhnliche Zuwendung erfordert.

Wenn es Eltern und Lehrern in gemeinsamer Anstrengung gelingt, gerade die hochsensiblen Kinder in ihrer Individualität zu fördern und in ihrer Entfaltung zu unterstützen, dann geschieht dies zum Wohle aller Betroffenen. Die Entfaltung des großen Potenzials eines hochsensiblen Kindes hilft, die Entwicklung der gesamten Menschheit einen Schritt voranzubringen.
Ein von Anfang bis Ende faszinierendes und spannendes Buch, das eine neue Dimension des Lebens mit Hochsensibilität aufzeigt und auch in diesem besonderen Fall überzeugend die Wahrheit des Satzes beweist: Unsere Kinder sind unsere Zukunft!

Karin Abriel sagt selbst über ihr Buch:

Mein Buch enthält praxisnahe Erklärungen zum Thema Hochsensibilität sowie Möglichkeiten, sich selbst und seine hochsensiblen Kinder im (Schul-)Alltag zu unterstützen.
Es soll keine wissenschaftliche Abhandlung sein – davon gibt es genug – sondern verständliche, praxisnahe und leicht umzusetzende Informationen bieten.

ISBN

978-3861910831

Preis

€ 14,95

Seitenzahl

180
Lädt…
  • Britta Hildebrandt: Mama, Papa-ich hab kein ADS! Ich bin hochsensibel

    Britta Hildebrandt: Mama, Papa-ich hab kein ADS! Ich bin hochsensibel

    Ratgeber für Eltern, die ihr Kind vom Mythos ADS befreien wollen In diesem autobiografischen Mutmacher gibt die hochsensible Autorin den Kindern eine Stimme: Kinder, die anders ticken, die kreativ und lebhaft oder verträumt und in sich gekehrt sind, werden häufig als verhaltensauffällig bezeichnet und bekommen den Stempel AD(H)S aufgedrückt. Dabei benötigen diese Kinder keine Diagnose, sondern mutige und aufgeklärte Eltern, die bereit sind, sich mit dem Kind gemeinsam zu entwickeln. Ihre 17-jährige Erfahrung als hochsensible Frau und Mutter einer hochsensiblen Tochter macht sie zu einer Expertin, die in ihrem Buch über hochsensible Kinder aufklärt und den Eltern alltagstaugliche Werkzeuge anbietet. TherapeutInnen und Lehrerinnen kommen ebenso zu Wort, wie betroffene Familien die ihre Erfahrungen preisgeben, wie sie ihren ganz persönlichen Weg ohne Pillen gemeistert haben. Zum Profil von Britta Hildebrandt: https://nova-lebensraum.de/item/britta-hildebrandt/   Buchbestellung Weitere Informationen zum Buch und zur Bestellung findet Ihr hier: https://www.ich-bin-hochsensibel.com/buch/

  • Sabina Pilguj: Ich bin wie ich bin – genial und total normal

    Sabina Pilguj: Ich bin wie ich bin – genial und total normal

    Geschichten aus einem hochsensiblen Hundeleben. Mit wertvollen Botschaften zum selber lesen oder sich vorlesen lassen – für Kinder ab 4 Jahren und Erwachsene. Amigo ist anders als andere Hunde, denn er hat eine besonders feine Wahrnehmung. Er ist hochsensibel und fühlt sich dadurch manchmal fremd und unverstanden. Mit kurzen Geschichten und Beispielen aus seinem Leben macht Amigo Kindern Mut, ihren besonderen Wesenszug und die Gabe der Hochsensibilität wertzuschätzen und sich total normal zu fühlen. Die Botschaften sprechen die Kinder direkt an, fördern die soziale Integration, regen zum Nachdenken an und machen Mut, sich gut zu fühlen. Tipps und einfache Übungen unterstützen dabei, den Alltag stressfreier und entspannter zu meistern. Warum ist mein Kind so anders? Was kann ich tun? Hochsensibilität kann man nicht wegerziehen , aber die Kenntnis der Aspekte einer besonderen Feinfühligkeit hilft, das Kind mit einer neuen Sichtweise zu betrachten und Potentiale wertzuschätzen – auch wenn es nicht […]

  • Sabina Pilguj: Weisheiten der Schnüffelnasen

    Sabina Pilguj: Weisheiten der Schnüffelnasen

    Botschaften der Hunde für uns Menschen Von unseren vierbeinigen Freunden für unser Leben lernen Die Autorin beschreibt in kurzgefassten Kapiteln ihre Beobachtungen und Erfahrungen mit Hunden und bezieht diese vergleichend auf menschliches Verhalten. Sie macht – nicht nur Hundeliebhabern – bewusst, dass Hunde treu, liebevoll, wahrhaftig, wachsam und entschlossen sind, Lebensfreude vermitteln und den Menschen gut tun, sogar menschliche Heilprozesse fördern. Dieses mit vielen farbigen Fotos anschaulich gestaltete Buch regt den Leser an, über sein und allgemein menschliches Verhalten nachzudenken und seine Einstellungen und sein Handeln entsprechend zu ändern, um bewusster, friedvoller, glücklicher, erfüllter zu leben. Ein wertvolles und lesenswertes Buch für jeden Hundehalter, oder die es werden wollen, denn einen Hund an seiner Seite zu haben ist ein kostbares Geschenk, Uschi Ackermann (Patin der Tiertafel und Besitzerin von Mops Sir Henry) sagt: „Ich habe wahre Liebe auch nur durch meine Hunde kennengelernt“. „ Hunde sind die ehrlichsten und treuesten […]

  • Ulrike Hensel: Hochsensible Mitmenschen besser verstehen

    Ulrike Hensel: Hochsensible Mitmenschen besser verstehen

    Unterstützung für Partner, Familienangehörige, Freunde, Kollegen und Vorgesetzte Wer mit Hochsensiblen zu tun hat, ist mit einigen Herausforderungen konfrontiert. Von ihm wird erwartet, dass er sich einfühlt in ein Gefühlserleben, das er nicht aus eigener Erfahrung kennt, Verständnis aufbringt für etwas, was er (verständlicherweise!) nicht nachvollziehen kann, weil es nicht seiner Denkweise entspricht. »Nimm dir das doch nicht so zu Herzen«, »Jetzt mach kein Drama aus der Sache!«, »Was hast du jetzt schon wieder?« – so oder ähnlich kommentieren Menschen aus dem Umfeld die Reaktionen von Hochsensiblen. Damit wiederum fühlen sich Hochsensible verkannt und gekränkt, und so können aus Kleinigkeiten schnell große Probleme entstehen. Wie trotz aller Unterschiede ein erfreuliches Miteinander möglich ist, darüber informiert dieses Buch. Zum Profil von Ulrike Hensel: https://nova-lebensraum.de/item/ulrike-hensel/ Buchbestellung Über diesen Link kann das Buch bei unserem Partner „geniaLokal“ bestellt werden: Hochsensible Mitmenschen besser verstehen (geniaLokal unterstützt den örtlichen Buchhandel)

  • Sabina Pilguj: Weisheit auf Samtpfoten

    Sabina Pilguj: Weisheit auf Samtpfoten

    Die Botschaft der Katzen Katzen als Lehrmeister für ein bewusstes Leben Katzen wurden bereits im alten Ägypten vergöttert. Sie strahlen etwas Geheimnisvolles, ja sogar Magisches aus. Sie sehen immer noch so aus, als wären sie ägyptische Tempelkatzen – elegant, anmutig, geheimnisvoll wie Wesen aus einer anderen Welt. Sie schlafen bis zu zwanzig Stunden am Tag, aber die restliche Zeit sind sie ganz und gar da, leben im Hier und Jetzt. Wenn sie schnurren, versetzen sie den Menschen in eine zärtliche Schwingung der Zuneigung und der Liebe. Sie verkörpern nicht nur Anmut und Schönheit, sondern auch eine besondere Art zu leben. Genau von dieser besonderen Lebensart können Menschen sehr viel lernen. Die Autorin geht in ihrem Büchlein der Faszination nach, die von einer Katze ausgeht, und überträgt ihr Verhalten auf die Menschen. Am Ende einer jeden Beschreibung der Verhaltensweisen von Katzen, wie z.B. Vertrauen, Entschlossenheit, Entspannung, Lebensfreude, bedingungslose Liebe, Hingabe, formuliert […]